Kooperationspartner:
 

 image-swiss-uni.jpeg

 

linkbanner1.jpg

 

Mitglied in der:

 Logo DGWF

 

Logo der Fachkräfteallianz

 

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Wissenschaftliche Weiterbildung
Artikelaktionen
Artikelaktionen

Wissenschaftliche Weiterbildungsangebote

Die wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Freiburg wird von einzelnen Hochschullehrerinnen und -lehrern, den wissenschaftlichen Instituten und Zentren sowie den Fakultäten getragen. In Form von Masterstudiengängen, Diplom- und Kontaktstudien sowie Kursen ergibt sich eine große Vielfalt von Themen und Angebotsformen. Diese sind sowohl berufsbezogen als auch für die außer- und nachberufliche Lebensphase konzipiert.

Wissenschaftliche Weiterbildung 2

 Wissenschaftliche Weiterbildungsangebote im Überblick


Weiterbildungsangebote nach Abschluss:

 

Weiterbildungsangebote nach Projekten:

 

Qualitätsverständnis

Der Fachbereich wissenschaftliche Weiterbildung (FRAUW) arbeitet als aktives Mitglied bei der Landesgruppe Baden-Württemberg der DGWF mit. Die dort vertretene Position und das Qualitätsverständnis teilen wir ausdrücklich.

Wir haben uns darüber hinaus verpflichtet, die Empfehlungen zur Qualitätsentwicklung in der universitären Weiterbildung von Swissuni bei der Angebotsentwicklung zu Grunde zu legen, die vier Qualitätsdimensionen anbieten: 

Wirkungsorientierung:
…angelegt auf Veränderungen in Wissen und Verhalten der Teilnehmenden, die sowohl zu subjektivem als auch objektivem Handlungserfolg im beruflichen und gesellschaftlichen Kontext führen. 
Zielgruppenorientierung:
…bezüglich Ziel, Organisation, Methoden und Lernkultur maßgeschneidert für die erklärte Zielgruppe. 
Flexibilität:
…Programm ist dynamisch, es überzeugt durch stetige Anpassung an sich wandelnde Bedürfnisse der Teilnehmenden und sich entwickelnde Bedingungskontexte. 
Relevanz und Anschluss durch Partnerschaften:    
... Programm spiegelt den aktuellen wissenschaftlichen Stand und Expertendiskurs des Fachs wider (Einbezug relevanter Gruppen/ Fachorganisationen). 
 

In den Beschreibungen der Programme und Angebote auf dieser Homepage werden der Aufbau bzw. die Einordnung in den Baukasten wissenschaftliche Weiterbildung mit seinen zukünftigen Profillinien, die ECTS-Fähigkeit und Qualifikationsziele, der Lernkontext (didaktische Mittel und Methoden) sowie die Zugangsvoraussetzungen dargestellt.

 
Benutzerspezifische Werkzeuge